Warum fällt es uns Frauen so schwer uns selber hübsch zu finden? ODER: Selbstbewusstsein und Selbstwert hat im Prinzip nichts mit der Optik zu tun.

Warum fällt es uns Frauen so schwer uns selber hübsch zu finden? ODER: Selbstbewusstsein und Selbstwert hat im Prinzip nichts mit der Optik zu tun.

Liebe Männer… dieser Beitrag dürfte euch evt. überfordern; Weiterlesen auf eigene Verantwortung. Falls ihr das Risiko auf euch nehmt erfahrt ihr, wie sich die Gedanken einer Frau über sich selber zusammensetzen….entscheidet selber, was ihr draus macht…;-)

Wenn wir Frauen an unsere Optik denken, sehen wir im Spiegel lauter Verbesserungsbedürfnisse. Ich kenne kaum jemand, der sich selbst ohne Makel sieht.

woman-307782_640woman-1041134_640

Zu dick, zu dünn, zu kurz, zu lang…

Die Haare sind ja oft nicht gut – gelockt oder gerade, kurz oder lang, zu strohig oder zu fein, welche Farbe? Nur Farbe oder doch Ombre, damit es keinen Ansatz gibt? Und ja, trendig sollten sie natürlich auch sein…


Es gibt grundsätzlich 4 Basis-Gesichtsformen. Mit Sicherheit haben wir nicht die Form, welche wir gerne hätten. Die einerseits liebevoll, aber auch Stärke ausstrahlt und natürlich hübsch und sexy ist… Was gleichzeitig heisst, dass wir die x-tausenden Schminktipps nicht so umsetzen können, wie es gezeigt wird, weil:

• Die Augenbrauen nicht die passende Form haben, zu buschig oder zu dünn sind
• Die Augenform rund, hängend, mandelförmig, zu eng, zu weit, zu klein zu glubschig ist, oder ich Hänge- oder Schlupflider habe
• Die Nase zu breit, zu lang, mit Höcker, nach unten oder stupsig ist
• Die Wangen zu „pfuusig“, Hamsterbäcklein oder gar „hundelefzenartig“ sind

Vergesst nicht die Lippen; besser voll oder schmal? Je nach Trend passt es oder eben nicht? Knalliger oder dezenter Lippenstift? Oder doch nur Gloss? Wie komme ich an, wenn ich zu starken Lippenstift trage? Welche Rückschlüsse zieht die Männerwelt daraus? Welche anderen Frauen?

Die Zähne sollten so weiss wie möglich sein… oh je… Kaffee, Tee… sollte ich nicht mehr trinken – ich möchte ja keine gelben Zähne oder brauner Belag. Wenn die Zähne gerade sind, ein Hingucker am besten mit Steinchen…aber nur, wenn sie perfekt und gerade sind.

Wie erhalte ich meine Haut, dass ich mit 60 Jahren max. wie 40 aussehe… ich sehe ja solche Frauen im TV, also muss es möglich sein. Wassertrinken!!! 3 l und mehr!!! Denn chirurgisch haben die nichts machen lassen, max. Hyaluron – ich hoffe auch auf diese tollen Gene….die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt…

Das Doppelkinn oder die Motzfalte im Kinn, sehen mit aller Korrektur einfach nicht besser aus – Schminktipps helfen leider auch nicht weiter…


Wir sind erst beim Hals, auch der kann zu speckig, zu kurz oder zu lang sein. An alle Herren, die bis hierhin gelesen haben: Vielen Dank für eure Ketten! Denkt immer daran, welche Länge am besten ist, um den Hals optimal zu betonen und nicht etwa Würgemale zu hinterlassen. Auch ob sie zierlich fein oder klobig grob ist, hat noch nichts mit der Qualität und der Idee hinter dem Geschenk zu tun. Wenn ich nicht zierlich fein gebaut bin, fallen diese feinen Ketten schon weg, ich will ja nicht, dass die Kette unter einer Falte versteckt ist, sie darf aber auch nicht zu lang sein und zwischen den Brüsten eingeklemmt werden oder unbewusst auf eine zu klein geratene Brust lenken.


Da geht es schon wieder weiter… zu grosse oder zu kleine Brüste, hängend, mit Schwangerschaftsstreifen, zu helle oder zu grosse Brustknospen, mit schönem Grübchen und ja, gleich gross sollten sie natürlich auch sein.

Auch die Arme sind nicht ohne… was kann ich alles machen, damit ich ab einem „reiferen“ Alter keine „Winkeärmchen“ bekomme? Und Mädels… vergesst nicht die Ellbogen zu cremen, nicht dass ihr abschuppt, wenn ihr die Ellbogen aufstützt.

Wer hat schon schöne Hände?nail-varnish-883074_640

Zu breit, zu männlich, zu stummelig, die Finger nicht schön, geschweige denn die Nägel. Künstlich oder echt, der Nagel kann zu weich, zu spröd, zu kurz, zu gelb sein… mit oder ohne Nagellack…
und das ganze Spiel von vorne… welcher Nagellack, der dann auch mehr als 1 Tag zum Outfit passt und mich als Frau optisch unterstützt?

Wer von euch kennt das Sixpack von Helene Fischer nicht? Ich hab auch ein solches… leider etwas versteckt unter meinen Röllchen… Rollen…. Ich kann trainieren wie ich will, aber mein Sixpack bleibt verborgen…

ice-cream-1082237_640       Ja, ich sitze gerade im Café und gönn mir einen kleinen Eiskaffee…

Vegan und dazu kohlenhydratfrei, Paleo, Sport max. 1100 Kalorien am Tag… wäre vielleicht der optimale Mix dazu… Neben mir sitzt eine schlanke Dame, die einen „grossen“ Eisbecher verdrückt? Was läuft hier schief?

Wenn ich weiter nach unten schaue, sind wir noch nicht am Ende der weiblichen Selbstkritik mit nonstop drehenden Gedankenkarussell….

table-tennis-1432173_640Apfelpo, Birnenpo, Kartoffelpo? Breite oder zu schmale Hüfte? Welche Jeans, welches Bikini, welche Form der Unterwäsche optimiert mein Hintern…?

Die Dellen an den Beinen und Po nicht zu vergessen. Viele, auch junge und schlanke Damen, kaschieren diese „sexy“ Dellen… (wenn Orangenhaut wenigsten auch nach Orange riechen und nicht nur so aussehen würde….).

Bei den Beinen angelangt geht es auch um die Pflege… rasieren, wachsen oder epilieren – täglich und unter Schmerzen? Viel Geld ausgeben und lasern?  Beim Schuhkauf für den Winter nicht vergessen, dass der Schnitt der Stiefel oft einheitlich ist und nicht alle Waden in die schmalen Stiefelchen passen – es sei denn es gibt eine Stretchvariante, die optisch gut aussieht.

Natürlich wollen wir bis in die Zehen hübsch sein, somit stehen wir wieder vor einer Auswahl von zu schmalen, zu breiten Fuss, zu hohem Rist, Krähenfüssen, denn Hallux nicht zu vergessen und den Aufwand die Hornhaut abzukratzen, damit der Fuss auch schön fein bleibt.

Ihr denkt wir sind durch? Es geht noch weiter…
portrait-1152472_640

Nichts zum Anziehen – nicht weil der Kleiderschrank leer ist … nein, wir machen uns viel mehr Gedanken…

Welcher Schnitt zeigt meine Vorteile, kaschiert die Nachteile? Hat das gute Stück dann auch die optimale Farbe, die zu meinem Teint passt? Passt das Kleidungsstück zum Anlass und kann ich mich darin auch noch bewegen?

 

fashion-212463_640

Dann muss ich als Frau dauernd in verschiedenen Rollen schlüpfen:

  • Frau: Muss hübsch, repräsentabel, selbständig und emanzipiert sein
  • Hausfrau: Sauber, ordentlich und arbeitswillig sein
  • Köchin: Ich sollte kulinarisch mehrere Stile beherrschen immer mit der optimalen, gesunden, preiswerten, kalorienbewussten, schmackhaften Küche
    bereit sein
  • Geliebte: Eine Sexbombe, willig und erfinderisch – dabei denken wir doch trotz Hingabe an unser bedecktes Sixpack… oder?
  • Mutter: Liebevoll, fürsorgend, unterstützend – auch während der Pubertät versteht sich, ansonsten hast du als Mutter versagt
  • Business: Selbstständig, zielorientiert, anpassungsfähig, nicht zu emanzipiert
  • Frauchen: Konsequent, Hund/Katze/Pferd/Hamster sollten gut erzogen sein
  • Freundin: Vertrauenswürdig, guter Zuhörer, gute Tipps geben, loyal, immer da
  • Gärtnerin: Kreativ, gepflegt, mit ausgeprägtem gründen Daumen
  • Krankenschwester: Pflegend, umsorgend, allwissend, geduldig
  • Sportlerin: Aktiv, polyvalent, nicht hübscher oder besser als die andern imTeam/Center/Kurs

Uff….ist irgendwie schon anstrengend, so ein Leben als Frau…;-)

Liebe Mädels, garantiert habe ich das eine oder andere vergessen… ich weiss, es gibt noch so einiges was optimiert werden kann.

100% dessen, was du dir vorstellst ist einfach nicht möglich… warum kannst du dich nicht mit dem zufrieden geben, was du hast?
Lasst uns uns durch die Aussensicht der Optik einer Frau nicht unser Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zerstören. Stehen wir zu dem was wir sind und haben!

Liebe dich selbst, hol das Optimalste aus dir heraus und entspann dich. Geniess dein Leben und deine Liebsten und fokussiere die relevanten Themen im Leben. Ich geniesse nun meinen Eiskaffee und freue mich dann auf meinen Mann und meine Kinder, die mich genauso lieben, wie ich bin.

Ich freue mich über euer Feedback und Kommentare. Wenn euch der Beitrag gefällt, freue ich mich ab euren like und shares. Gerne auch hier direkt auf Facebook.

Wenn ihr übrigens mehr über die erwähnten Gesichtsformen und was sie über euch aussagen erfahren möchtet,
so empfehle ich euch meinen Kurs „Gesichterlesen & Körpersprache“ http://www.sabineanderhub.ch/kurse/koerpersprache/

 

„Wenn es dich nicht mehr kümmert, was andere von dir denken, hast du die höchste Stufe der Freiheit erreicht“
Zitat: Psychologische Fakten

No Comments

Gib hier jetzt deinen Kommentar ein...